Download Außenwirtschaftslehre: Theorie und Politik by Manfred Borchert PDF

By Manfred Borchert

Das vorliegende Lehrbuch uber internationale Wirtschaftsbeziehungen wendet sieh in erster Linie an Studenten der Wirtschaftswissensehaften an Universitaten. Ge­ wisse Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Mikro-und Makrookonomie werden vor­ ausgesetzt. Dennoch sind die AusfUhrungen so gehalten, daB die Gedankengange ohne einen groBen Aufwand an mathematischen Grundkenntnissen selbstandig erarbeitet werden konnen. Die mathematisch sehwierigeren Passagen kann der Leser ohne Risiko fur das Verstandnis auch uberblattern - wenn dabei aueh der strenge Beweis fehlt -, so daB sich dieses Buch auch als Lekture fur Studenten an Padagogi­ schen Hochschulen und Fachhochsehulen und vielIeieht sogar fur Fachfremd- etwa Berufsberater oder Praktiker - eignen konnte. Solche Abschnitte in der Arbeit, die sich nieht so sehr fUr den zweiten Leserkreis eignen, sind mit einem * kenntlich gemacht; das gleiehe gilt fur die Anhange. Universitatsstudenten allerdings sollten den gesamten Stoff erarbeiten. Obgleich mein Bemuhen im Vordergrund stand, nur den gesieherten Wissensstand wiederzugeben, sind an einigen Stellen auch eigene Gedankengange, die nieht zum aIIgemeinen general gehoren, einge­ flossen. Die Probleme der internationalen Wirtsehaftsbeziehungen sind im deutschspra­ chigen Gebiet bereits durch zwei ausgezeichnete Lehrbucher umfassend dargelegt; es handelt sich dabei urn das zuerst 1933 ersehienene, bis heute hoch angesehene und fruehtbare Lehrbueh von Gottfried Haberler und das modernere von Klaus Rose. Wenn ieh mieh dennoch an ein eigenes Lehrbuch heranwagte, so deshalb, urn ein Gesamtkonzept der AuBenwirtschaftslehre unter Einbeziehung auch wirt­ schaftspolitiseher Fragestellungen auf gedrangtem Raum allgemeinverstandlich dar­ zulegen.

Show description

Read Online or Download Außenwirtschaftslehre: Theorie und Politik PDF

Similar german_9 books

Untersuchungen über den Aufbau und die Umwandlung der verschiedenen Minerale der Sillimanit-Gruppe

In Massen und Steinen, die unter Verwendung eines Minerals der Al zero • Si0 - 2 three 2 Gruppe aufgebaut sind, lassen sich die Mineralkomponenten (z. B. restlicher Sillimanit, Korund, Mullit, Cristobalit) nur mit erheblichen Schwierigkeiten röntgenographisch quantitativ erfassen. Zur Erweiterung und Vertiefung der Erkenntnisse über das Umwandlungsverhalten der Minerale Andalusit, Kyanit, Sillimanit sollten sowohl die restlichen Mineralbestandteile als auch die Neu­ bildungen (vorwiegend Mullit) chemisch, mikroskopisch, röntgenographisch, UR-spektroskopisch und elektronenoptisch untersucht werden.

Kreditrisikomodellierung: Ein multifunktionaler Ansatz zur Integration in eine wertorientierte Gesamtbanksteuerung

Jan Zurek präsentiert aufbauend auf den etablierten Methoden der Markt- und Kreditrisikomodellierung ein neues Kreditrisikomodell, das sich durch vier zentrale Eigenschaften auszeichnet: Dabei handelt es sich um die universelle Anwendbarkeit des Modells, die kreditnehmer- als auch kreditinstitutsindividuelle Durchführung der Kreditrisikoanalyse, die flexiblen Auswertungsmöglichkeiten beliebiger Kreditrisikokennzahlen auf Einzel- und Portfolioebene sowie die Kompatibilität zu den Modellierungsergebnissen für andere Risikoarten, insbesondere Marktrisiken.

Additional resources for Außenwirtschaftslehre: Theorie und Politik

Sample text

Dies bedeutet, daß nach vollzogener Aufwertung das eingetauschte Geld einen höheren Wert aufweist und gegenüber dem ursprünglichen Wert ein zusätzlicher Gewinn entstanden ist. Um solche rein monetäre Transaktionen zu isolieren, gliedert man aus der Zahlungsbilanz bei zahlungsbilanzpolitischen Fragestellungen neben der Devisenbilanz oft auch noch den kurzfristigen Kapitalverkehr aus und bezeichnet die Restbilanz als Grundbilanz, wie in der Tabelle aufS. 17. Diese Grundbilanz besteht dann allein aus der Leistungsbilanz und der Bilanz des langfristigen Kapitalverkehrs.

Finanzielle Transkationen der öffentlichen Hand (IMF-Operationen, Handel mit Geldmarktpapieren mit ausländischen Währungsbehörden) Saldo der "Gesamtbilanz" 3. Währungsreserven Aus dieser Zahlungsbilanz können die verschiedenen Zahlungsbilanzkonzepte herausgelesen werden. So werden beim Grundbilanz-Konzept die Positionen A und B "über dem Strich" gezählt und alle weiteren, "unter dem Strich" befindlichen Positionen, als Ausgleichsposten angesehen; der Grund dafür ist, daß die Grundbilanz als langfristig relativ stabil angesehen wird und man mit diesem Konzept praktisch die eigene Position im internationalen Handel ermitteln will.

Diese Produktion wird durch die Isoquante I~ax wiedergegeben. Analog können mit sämtlichen verfügbaren Faktoreinheiten ca. 190 Einheiten des Gutes y produziert werden; dieser Produktionspunkt liegt auf der Isoquante I~ax· Aus der Abbildung geht ferner hervor, daß bei einer ausschließlichen Produktion des Gutes x der Wert der Grenzrate der Substitution größer als 1 ist. Gleichzeitig ist bei einer alleinigen Fabrikation des Gutes y der Wert der Grenzrate der Substitution hier gleich 1. Wird also allein das arbeitsintensive Gut x produziert, dann ist der Preis des Faktors Arbeit relativ zu dem des Kapitals höher, wie wenn ausschließlich das kapitalintensive Gut y hergestellt würde.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 6 votes