Download Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische by Theodor H. Schiebler, Horst-W. Korf PDF

By Theodor H. Schiebler, Horst-W. Korf

Dieses Lehrbuch erfasst examensgerecht alle Teilgebiete der Anatomie: makroskopische Anatomie einschlie?lich Topographie, Embryologie, Histologie mit integrierter Zytologie und mikroskopischer Anatomie. Es ist lerngerecht und klinikorientiert durch: Stoffauswahl und Gliederung unter klinischen Gesichtspunkten - "Wie du dem Menschen gegen?berstehst." Aufbau nach dem Modul-Prinzip mit Lernzielen und kurzen Zusammenfassungen - f?cher?bergreifende und funktionelle Aspekte - klinische Hinweise.

Das Werk ist eng mit einem internetbasierten Lernprogramm verbunden (e-learning), das das Buch um einen Atlas der Histologie und der mikroskopischen Anatomie erweitert. Makroskopisch-anatomische Animationen zu ausgew?hlten Kapiteln machen Spa? und f?rdern die Lerneffizienz.

Show description

Read Online or Download Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie, Topographie PDF

Best anatomy books

The Concise Book of Muscles, Second Edition

A transparent, basic consultant for college kids of anatomy in addition to a very good source for athletes, therapeutic massage therapists, and an individual attracted to the workings of the human physique, this simple publication is equipped round six muscle mass. They contain muscle groups of the face head, and neck; the trunk; the shoulder and higher arm; the forearm and hand; the hip and thigh; and the leg and foot.

Structure and Function of the Human Body

The hallmark representation application, created through award-winning illustrator William Ober, M. D. , is helping visualize options and relationships. offers uncomplicated insurance of every physique method even for people with susceptible backgrounds in technological know-how. An creation to the constitution and serve as of the Human physique, Chemistry and the Human physique, Cells, Their constitution and serve as, Tissues and physique Membranes, Organ structures: an summary, The Integumentary method, The Skeletal procedure.

Radiographic Atlas of Skull and Brain Anatomy

The English variation features a few changes from the 1st ItaHan variation, which require a proof. first of all, a few imag­ es, specifically a few 3D reconstructions, were converted in an effort to cause them to clearer. Secondly, in contract with the writer, we've got disowned certainly one of our statements within the preface to the Italian variation.

Glioma Cell Biology

Gliomas are deadly ailments, but additionally characterize strong versions for tumor learn with the purpose to finally become aware of new and applicable therapeutics in contrast ailment. Glioma experimental learn versions are of support to enquire tumorigenesis (tumor stem mobilephone thought as opposed to "classical" opinions), tumor angiogenesis (since they're hugely vascularized) and tumor invasion (since they develop with no limits).

Additional resources for Anatomie: Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie, Topographie

Sample text

Nexus schließen Zellen zu größeren Funktionseinheiten zusammen. Sie ermöglichen einen interzellulären Austausch niedermolekularer Substanzen, z. B. von Glukose, Steroidhormonen und Aminosäuren (metabolische Kopplung) und die Passage von Ionen (ionale, elektrische Kopplung). Basale Zelleinfaltungen. Eine Besonderheit von Epithel- zellen mit hohem Flüssigkeits- und Elektrolytdurchgang . Abb. 7. Basales Labyrinth. 1 · Epithelgewebe Basallamina Die Basallamina gehört an der Basis eines Epithelverbandes zu einer Schichtenfolge (.

Dann wird von replikativer Seneszenz (programmiertes Altern) gesprochen, Vorgänge, die unter normalen Bedingungen im Alter stattfinden. Bei Tumoren können sich Zellen auf diesem Weg vor weiteren Wucherungen schützen. Mitosephase. Ziel der Mitose ist die erbgleiche Verteilung des Genmaterials auf zwei Tochterzellen. Dazu werden zu Beginn der Mitose die Chromosomen durch Kondensation und Spiralisation in eine Transportform gebracht und die Zentrosomen mit ihren Zentriolen verdoppelt. Danach werden folgende Stadien durchlaufen: 4 Prophase.

Als Synzytiotrophoblast der Plazenta. Als differenzielle Zellteilung wird ein Vorgang bezeichnet, bei dem die eine der beiden Tochterzellen im undifferenzierten Zustand als Stammzelle für weitere Mitosen zurückbleibt, z. B. Spermatogonien, Hämozytoblasten. Die zweite Tochterzelle wird dagegen zu einer sich vermehrenden, differenzierenden Zellgeneration. Gäbe es diesen Modus der Zellvermehrung nicht, würde der Zellnachschub bald erschöpft sein. Die Stammzellen haben also Blastemcharakter (Blastem 7 Allgemeine Entwicklungsgeschichte, S.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 19 votes